1/1

PRESSE

Hier können Sie sich über die aktuelle Presseberichterstattung rund um die Bebauung am Simontalgraben informieren. Um kein einseitiges Meinungsbild zu provozieren, habe ich Wert darauf gelegt alle Artikel (Pro und Contra), die sich direkt oder indirekt mit dem Bauvorhaben oder der wohnungspolitischen Entwicklung in der Stadt Langenau beschäftigen, zu berücksichtigen.

2021

29.04.2021 | Langenau Aktuell | Mehrheit für Nachverdichtung


Die Ergebnisse der Bürgerbefragung zu dem Thema Wohnen wurden veröffentlicht. Es zeigt sich, dass die Langenauer in den Bereichen Bauen und Mieten viel Handlungsbedarf sehen. Artikel lesen




29.04.2021 | Langenau Aktuell | Hier wächst Langenau


Der Gemeinderat hat sich für den klimafreundlichen städtebaulichen Entwurf für das Neubaugebiet „Breiter Weg III/Beim St. Jakobsweg“ ausgesprochen. Hier sollen in den kommenden Jahren über 400 Wohnungen entstehen und das vor allem in Mehrfamilienhäuser, da sie durch ihre kompakten Baukörper energetisch besser abschneiden als kleinere Gebäude. Artikel lesen




29.04.2021 | Heimatrundschau | Wohnen


Die Ergebnisse der Bürgerbefragung zu dem Thema Wohnen u.a. wurden veröffentlicht. Eine Mehrheit der Langenauer spricht sich dabei für mehr bezahlbaren Wohnraum und eine innerstädtische Verdichtung aus. Artikel lesen




22.04.2021 | Langenau Aktuell | Statement Kunze


Der Investor weist die vorgebrachten Anschuldigungen gegen die verbreiteten Falschmeldungen und verzerrten Darstellungen seitens der Bürgerinitiative zurück und verwehrt sich gegen den Vorwurf von unlauteren Handlungen. Artikel lesen




15.04.2021 | Südwest Presse | Initiative übergibt 744 Unterschriften


Die gegründete Bürgerinitiative die sich gegen das Bauvorhaben „Nördlich der Karlstraße“ ausspricht, übergibt die ersten Unterschriften an die Stadt zur Prüfung. Der eingeschaltete Konflikt-Moderator zieht indes eine erste positive Bilanz seiner Arbeit. Artikel lesen




25.03.2021 | Langenau Aktuell | Ein Mediator kommt ins Spiel


Der Investor schaltet Prof. Dr. Winfried Schwatlo ein, einen allparteilichen Konflikt-Moderator, der den bestehenden Konflikt entknoten soll, um auszuloten ob es Schnittmengen zwischen den Interessen der Bürgerinitiative und des Investors gibt. Ziel des Engagements ist es die Diskussion um das Bauprojekt zu versachlichen. Artikel lesen




04.03.2021 | Langenau Aktuell | Hartnäckig und detailverliebt


Die Einwände und die Erwiderungen um die es in der Diskussion im Gemeinderat zu dem Aufstellungsbeschluss ging, werden in dem Artikel nochmals zusammengefasst. Hierunter fallen die Themen rund um das Verfahren, die Erschließung, das Hochwasser, die Bepflanzung sowie die Gutachten die kritisiert wurden. Artikel lesen




03.03.2021 | Südwest Presse | Dialog statt Schlammschlacht


In Langenau rückt ein Bürgerbegehren gegen den Bebauungsplan „Nördlich der Karlstraße“ näher. Die Bürgerinitiative hat hierzu eigene Visualisierungen anfertigen lassen, um die geplante Bebauung aus ihrer Sicht darzustellen. Der Investor und Bürgerinitiative betonen weiterhin ihre Gesprächsbereitschaft, jedoch liegen die Positionen zum aktuellen Stand weit auseinander. Artikel lesen




01.03.2021 | Südwest Presse | Kontroverser Schlagabtausch


Der Aufstellungsbeschluss aus September 2021 wird aufgrund der Befangenheit eines einzelnen Gemeinderates aufgehoben und mit 14:8 neu beschlossen. Zwei Ratsmitglieder enthalten sich ihrer Stimme, wenngleich lediglich einer davon formal Befangen war. Ein Kompromissvorschlag mit reduzierter Bebauung, den der Investor Vertretern der Bürgerinitiative Vorgeschlagen hatte, wurde nicht angenommen. Artikel lesen




11.02.2021 | Langenau Aktuell | Klarstellung durch Kunze II


Der Investor stellt die Vorwürfe, die durch die Bürgerinitiative erhoben wurden zu dem Thema überregionale Großinvestoren und Energieverbrauch klar und informiert über den dringend gesuchten Wohnraum in Langenau. Artikel lesen




04.02.2021 | Langenau Aktuell | Klarstellung durch Kunze I


Der Investor stellt die Vorwürfe die durch die Bürgerinitiative erhoben wurden zu dem Thema Befangenheit und Flächenversiegelung klar und informiert über den sozialverträglichen Wohnraum, der in dem Baugebiet „nördlich der Karlstraße“ geplant ist. Artikel lesen




28.01.2021 | Langenau Aktuell | Angespannte Atmosphäre


Unter dem Eindruck der Befangenheitsvorwürfe gegen einzelne Gemeinderäte wurden die Haushaltsreden der Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat abgehalten. Die Fraktionsvorsitzenden von CDU und FWG distanzieren sich erneut von den Ihnen persönlich unterstellten Vorwürfen. Artikel lesen




25.01.2021 | Südwest Presse | Zweifel im Keim ersticken


Oliver Heider kommentiert die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Befangenheit von einzelnen Gemeinderäten. Darin appelliert er dafür die aufgeheizte Atmosphäre in der Gemeinde zu beruhigen und auf sachlicher Ebene darum zu ringen was für die wachsende Stadt und ihrer Bevölkerung das Beste ist. Letztendlich sieht er einen Bürgerentscheid als geeignetes demokratisches Mittel um diese Frage zu klären. Artikel lesen




25.01.2021 | Südwest Presse | Rechtswidriger Beschluss wegen befangener Stadträte


Die Bürgerinitiative, die sich gegen den Bebauungsplan „Nördlich der Karlstraße“ ausspricht, unterstellt vier Gemeinderäten eine Befangenheit bei der Abstimmung des Aufstellungsbeschluss im vergangenen September. Zwei der Gemeinderäte rücken als Konsequenz in der Gemeinderatssitzung von ihrem Tisch ab, während die anderen beiden die Anschuldigungen zurückweisen. Artikel lesen




21.01.2021 | Langenau Aktuell | Starkregen im Fokus


Der Gemeinderat beschließt, dass die Stadt Langenau ein Hochwasser Risikomanagementkonzept erstellen soll. Im ersten Schritt soll der Simontalgraben untersucht werden. Artikel lesen




02.01.2021 | Südwest Presse | Ruhen vor der Jagd


Zwei Dutzend Waldohreulen sammeln sich in Langenau. Hinweise darauf, dass es die Vögel in dem geplanten Baugebiet „Nördlich der Karlstraße“ gab, hatten bislang jedoch weder der Feldschütz der Stadt Langenau als auch der Vorsitzende der AG Donaumoos. Auszuschließen sei dies jedoch auch nicht. Artikel lesen




17.05.2021 | Südwest Presse | Transparenz versachlicht


Konfliktmoderator Prof. Dr. Winfried Schwatlo zieht eine Zwischenbilanz seiner Tätigkeit und berichtet, dass seine Seite www.buergerdialog-langenau.de sehr gut frequentiert wird. Bürgermeister Daniel Salemi betont nochmals seine Zustimmung zu dem geplanten Wohnbauvorhaben, da die Stadt Langenau dringend mehr Wohnungen benötigt, was sich auch in der kürzlich veröffentlichten Bürgerbefragung gezeigt hat. Das Bürgerbegehren hingegen erfährt weiterhin zuspruch, sodass mit einem Bürgerentscheid zur Bundestagswahl gerechnet werden kann.

Artikel lesen




22.05.2021 | Südwest Presse | "Aber nicht bei mir vor der Haustüre"


Im Kontext der Unterschriftenlisten in der Region gegen geplante Bauvorhaben äußert sich Frau Prof. Dr. Angelika Vetter (Sozialwissenschaftlerin an der Uni Stuttgart) im Interview mit der Südwestpresse über die steigende Anzahl an Bürgerbegehren in Baden-Württemberg. Dabei geht sie unter anderem auf den Grund der Zunahme ein, sowie vermeintliche Motive der Initiatoren. Ebenfalls erläutert Sie welche Probleme ein Bürgerentscheid mit sich bringen kann, und das bei der Diskussion die Wahrung der Einzelinteressen (Not in my backyard) oftmals eine Rolle spielen.

Artikel lesen




04.06.2021 | Südwest Presse | Begehren formal beantragt


Die Bürgerinitiative "Nördlich der Karlstraße" gibt im Langenauer Rathaus die Unterschriftenliste gegen das Bauvorhaben ab. Nun ist es am Gemeinderat am Freitag, den 16. Juli das Ergebnis zu präsentieren. Voraussichtlich wird dann der Bürgerentscheid ob überhaupt eine Bebauung des Grundstücks am Simontalgraben möglich ist am 26. September 2021 gemeinsam mit der Bundestagswahl abgehalten werden. Artikel lesen





2020

14.12.2020 | Südwest Presse | Rathauschef verteidigt Gremium


Der Langenauer Bürgermeister Daniel Salemi weist den Vorwurf der Befangenheit von Stadträten, aufgestellt seitens der Bürgerinitiative, zurück. Artikel lesen




10.12.2020 | Südwest Presse | Waldohreule facht Streit um Bauprojekt neu an


Anwohner wollen gegen das Bauprojekt vorgehen. Sie sprechen von Gefälligkeitsgutachten, beklagen einen ökologischen Kahlschlag. Die Stadt weist die Angriffe zurück. Man sei auf alle Kritikpunkte im Rahmen des Beteiligungsverfahrens ausführlich eingegangen, habe diese lange diskutiert. Auch hätten sich Gemeinderäte direkt damit befasst. Artikel lesen




20.10.2020 | Südwest Presse | Langenau etabliert Gestaltungsbeirat


Der mobile Gestaltungsbeirat der Architektenkammer Baden-Württemberg der bereits zu zwei Bauprojekten (u.a. am Simontalgraben) Empfehlungen aussprach stieß auf Wohlwollen und wird nun dauerhaft in Langenau etabliert. Artikel lesen




25.06.2020 | Langenau Aktuell | Anbindung als Knackpunkt


Der Investor stellt dem Gemeinderat seine überarbeitete Planung mit reduzierten Baukörpern vor. Die geänderte Erschließung über den Simontalgraben wird begrüß, birgt aber noch offene Fragen. Der Vorsitzende des Gestaltungsbeirats, zeigt sich im Wesentlichen zufrieden mit den neuen Plänen, die viele Anregungen seines Gremiums aufgenommen hatten. Artikel lesen




14.05.2020 | Langenau Aktuell | Maximal 80 Einheiten als Ziel


Die Verwaltung informiert den Gemeinderat über Vorschläge des mobilen Gestaltungsbeirats - so soll sich u.a. die Anzahl der Wohnungen von 114 auf in etwa 80 reduzieren und auch die Baukörper sollen von sechs auf fünf reduziert werden. Der Beirat ist jedoch der Meinung, dass bei Umsetzung der Vorschläge ein hochwertiger, eigenständiger Wohnstandort entstehen könne, der sich in den Stadtgrundriss angemessen einfügt. Artikel lesen





2019

28.11.2019 | Langenau Aktuell | Die Mischung macht's


In der festgefahrenen Diskussion über das Bauvorhaben soll ein mobiler Gestaltungsbeirat mit unbefangenem Blick eine Lösung vorschlagen. Hierzu werden drei Experten aus dem städtischen- und ländlichen Raum beauftragt, um die vorliegende Planung zu prüfen und Verbesserungen vorzuschlagen. Artikel lesen




31.10.2019 | Südwest Presse | Mobiler Gestaltungsbeirat soll Pläne begutachten


Nach Kritik an der Planung, kündigt Bürgermeister Salemi an, einen mobilen Gestaltungsbeirat beauftragen zu wollen. Der Gestaltungsbeirat soll den vorhandenen Vorschlag prüfen und Hinweise geben wie die Planung anders ausgeführt werden könne. Artikel lesen




26.09.2019 | Langenau Aktuell | Offene Ohren für die Ängste


Die Kritik der Anwohner an der angestrebten Bebauung des Wohnareals zum Simontalgraben wird vom Gemeinderat ernst genommen. Ein Rederecht in der Sitzung wird ihnen auf Grundlage des Gleichheitsgrundsatzes jedoch nicht gewährt. Artikel lesen